Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 20.03.2020
es ist eine kleine, familiäre sitzung ohne gäste, aber mit sehr vielen zuschauerseelen, wie zaungäste. die aufstellungen sind neu sortiert, aufrecht und grade ist jedes wesn hier im lichtpool. abwartend, was kommt. es ist eine neue ära, die beginnt, das sehen wir alle. nur jedeR sieht es auf eine eigene art und weise. 
dieses grüppchen hier ist bereit, herz und seele zu öffen für das leben an sich. das ist so wundervoll, so herrlich, die geistige welt bedankt sich und noch mehr freuen sich all unsere begleiter, dass wir bis hier hin gereist sind. es werden noch viele wunder folgen, so sagen sie.

heute ist nicht mehr erkennbar.  es ist wie bei einem rennen, jedeR ist in startposition. aber es ist noch nicht ganz so weit, dass der startschuss gefallen ist. es braucht noch einen kleinen moment und alle rädchen werden sich glatt und lückenlos ineinander fügen und das rad des großen glücks(gefühls) in gang bringen.

sei cool.
bleib gelassen.
wisse. 

ES IST!

allen meinen leserInnen eine gute zeit!
nutze die zeit für dich! schau, was du willst, was du fühlst, in welche richtung du gehen willst. wir müssen damit umgehen, was da draussen ist. aber das da draussen ist nicht alles. was gibt es noch? was gibt es noch für dich?

was gibt es noch alles IN DIR? 

soviel schönheit, so viel frieden
so viel kraft, so viel vertrauen.
FÜHLE :)

sei klar.
sei cool. bleib gelassen.
wisse.

ES IST!



D A N K E
ich verneige mich vor dem lichte der schöpfung und des alles-was-ist.


amen.

Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 16.03.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

heute schaue ich etwas intensiver auf die chaken aller teilnehmerwesen und reinige diese kraftvoll mit HORAs licht. heute zeigt sich auch für uns wieder ein herrlicher lichtpool, so wie die farben hier im bilde. mit dieser lichtenergie reinigt sich jedes wesen selbst in diesem lichtsee. HORAs licht ist reistes vertrauen, das wird hier jetzt grade sichtbar. es entstehen mit der reiniung reinigungskristalle in weißem/silbernen funkellicht. diese kristalle gehen noch mehr in die tiefe. dort wo die wesen selbst nicht hinkommen mit dem lichtwasser, reinigen diese schönen funken die umgebung der seele. das ist sehr wichtig für den prozeß, in dem sie sich zeigen und ausbreiten möchte. und dieser prozeß ist bereits im gange.
ich bitte die engel, uns mit ihrer wohltuenden energie zu versorgen. es kommen her die herren des goldenen lichtes und sie sind an unserer seite und klären unsere auren vom feisten, bis in die herrlichste und absolute klarheit hinein. dieses geschieht, damit die lichtfunken tatsächlich auch in die tiefe rutschen und dort wirken können. es ist wie die eingangstüre öffnen für noch mehr klarheit, glanz und lebensliebe.

zwei gastseelen reichen sich die hände nach dem chakrenausgleich. es ist eine sehr liebevolle und zärtliche geste. sie zeigen uns, dass dieses möglich ist. wir sollten wieder dran glauben und genau dieses zu unserem weg machen. mit diesen arbeiten sind wir ja auch bereits dabei, mitten drin. und ein herz entsteht in dieser keimenden und aufbrechenden, aufblühenden frühlingsblumenwiese.
es ist die verknüpfung mit der monatsenergie, die uns so nun erfüllen, nähren und einen reichhaltigen boden mit halt und wachstum geben wird. 

D A N K E
ich verneige mich vor dem lichte der schöpfung und des alles-was-ist.

amen.


Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 13.03.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

dieser HORAs lichtzirkel wird heute geschlossen.
es wird natürlich weitere geben, jedoch wird mir angezeigt, dass dieser kreis nun geschlossen ist. ich werde die sitzungen natürlich beibehalten, so dass sie als zirkel oder auch als einzelsitzung gebucht werden können. 

das licht dieses kreises ist das l icht der reinsten lebensfreude. ich bin die segnung des lichts HORAs. ich bin ein segen, eine energie, die dieses licht vermittelt ich bin der kanal, in dem das Lichte HORAs fließt.
wenn du also dein leben bereinigen und bereichern und erfüllen willst, so tust du dieses mit HORAs licht als erstes innerlich, für dich selbst und IN dir selbst. das ist hier dieser weg. fühle du die reine freude des lebens in dir, egal, wenn auch an kleinigkeiten sich dieses zeigt, das ist wunderbar! wir brauchen keine mächtigen gebilde. 

wir wollen und brauchen mächtige freude, offene herzen, klare und reine seelen, lichte seelen , offenheit, ehrlichkeit und liebe, liebe, liebe.

so senden wir dir dieses für dich und du bist immer dein eigener kanal. das musst du wissen, dass dieses licht nicht äußerlich andockt, es kann nur in deinem herzen, in deinem inneren wesen wachsen und gedeihen. und dann wird es sich wie ein spiegel in der membran des aussen zeigen. 

ich zege euch hier und jetzt eine frühlingswiese. diese ist so leicht und so dufig, so bunt, so vielfälig, so wunderschön. die farben sind satt und dennoch weich, es ist die zartheit, die diese wiese beschreibt, die dennoch sehr, sehr kraftvoll ist. 

zartheit ist ein kraftvolles und wunderschönes wesen, wenn es sich entfalten darf. es ist auch zärtlichkeit, geborgenheit und sanftmut. um dieses zu leben, zu er-leben, verderbe es nicht mit der angst, zerbrechen zu können und zerstöre es nicht mit der abgrenzung und vergifte es nicht mit dem sud der darstellung. denn du selbst BIST das alles!

diese starke und mächtige zartheit BIST DU IM INNERN.
sei es ~ lebe es ~ erlebe es und gebe dich diesem sein hin. nur für dich.

du kannst dieses gar nicht einmauern oder einzäunen. dieses geht nur in der einbildung deiner gedanken, dass du dieses HABEN willst. verstehe jetzt, dass du selbst diese frühlingsblumenwiese BIST, du BIST ES SELBST, mit all dieser wahrhaftigen und vollendeten schönheit, die sich hier in diesem bild als spiegel deiner seele zeigt, als spiegelbild deines tiefsten inneren selbst. und selbst diese herrlichkeit ist erstmal nur ein teil davon, ein so kleiner teil und doch entscheidend und so wichtig. 
wir haben mit diesem kreis begonnen, wir enden nun diesen kreis und beginnen einen neuen mit der überraschung, was sich noch für dich zeigen wird. 

freue dich darauf, dich durch HORA selbst neu kennen zu lernen. 

oh geliebtes wesen! 


diese pracht, die sich zeigt und die sich noch um ein so weit vielfältiges steigern wird, es ist so wunderbar! wir danken euch, dass wir dieses in euch sehen und dieses euch selbst in euch zeigen dürfen. habt dank und seid geschützt und gesegnet jetzt und immer dar. 
amen.

D A N K E
ich verneige mich vor dem lichte der schöpfung und des alles-was-ist.
amen.




Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 09.03.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

heute ist diese sitzung ein pures HORAs sterne licht bad mit farben voller freude und sanftmut, wohlgefallen, respekt und liebe. voller vertrauen, heilung und kraft.
alle teilnehmenden wesen ruhen darin, schöpfen daraus, was sie möchten.

heute ist das wellness pur, eine kur zum auszuhen und sacken lassen, einfach loslassen und geschehen lassen...
 
... denn es gibt auch neue entwicklungen im poseidon zirkel.

ich wünsche uns eine wundervolle woche,
im wahrsten sinne des wortes. möge die liebe immer ganz deutlich mit uns sein!













foto:(gekauft bei) © fotolia


Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 06.03.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

heute ist die rassel am beginn etwas intensiver und länger. ich sehe schwarz und weiß, wie punkte oder lichter. es sind energien und auch mit wichtigen bedeutungen. daher kommen sie in HORAs lichtkanal.
doch erst schaue ich alle wesen, alle sind hier und alle bekommen diese lichter. aber es ist mehr so, dass sie wichtig sind für unser zeit-raum-gebinde, dort machen schwarz-weiß lichter etwas. ich gebe euch nachher noch ein bild zum anschauen, was eine passende energie hat. doch nun weiter. es ist auch goldenes licht, sehr massiv. dieses legt sich unter unsere füsse, es wird wie eine schicht auf dem boden, auf dem wir stehen. es ist wie verschmolzen mit uns, mit mutter erde, frei, feinstofflich verschmolzen. sehr stark spüre ich, wie schwarz-weiss unsere schatten löst bei jedem einzelnen wesen. schatten sind unwohlsein oder blockaden oder falsche, schädliche gedanken oder irrwege, unklarheit und unbewusstsein. die schatten fließen sehr deutlich ab, ich fühle es sehr stark und sehe auch, wie all das ausgeleitet wird und vergeht, sich auflöst. wir sind heute in all diesen dingen hauptsächlich gemeinschaft.

es schiebt sich eine pyramide hoch in unserem kreise. diese macht wie ein loch in unsere mitte. es ist das universum der aller reinsten klarheit. es ist wie ein meer, ein tiefes, unendliches, es ist wunderschön. es fällt durch mich ein tropfen in die mitte hinein und das wasser der klarheit wird zu einer wunderschönen blüte der klarheit. vollständig erblüht und einzigartig wundervoll.

an diesem punkt schaue ich nach den einzelnen chakrenreihen. diese sind bei allen wesen sehr klar, leuchtend und grade in ihrer reihe ausgerichtet. die auren sind durch die starke reinigung mit silber weissem licht erfüllt. dieses ist auch ein schutz für die chakren. und es besagt, dass die energetische reinigung, das clearing sehr kraftvoll angesetzt ist heut. auch goldfunken sind in allen auren, ein hinweis auf persönliche entwicklung und auf das entstehen reinster und wundersamster lebensfreude.

alle wesen stehen in einem kreis mit dem goldenen und weißen und silbernen lichte und dem bewusstsein, der schwingung der reinsten klarheit. neben jedem wesen steht ein herr des goldenen lichtes. sie lassen uns geborgen sein, einfach durch ihr da sein. es ist so wundervoll und berührend. selten, sehr selten ... wenn überhaupt, fühle ich ein danke deutlicher als in ihrer anwesenheit. sie holen das danke aus meinen tiefsten ebenen empor. ich lege es in die mitte, zur blüte der klarheit. mit dieser vermählung entsteht ein duft, eine schwingung, eine bewegung, die wundervoll und so tief und einzigartig ist.
schaue, dass all dieses ein teil deines selbst ist. all das bist du. du bist auch noch vieles anderes. aber dieses eben auch. du bist wundervoll, einzigartig, du bist geborgen und du bist der glanz von silber und gold und von reinstem licht, so wie HORAs licht.

genau so ist es.
ich schaue alle wesen an und sie sehen etwas verwundert aus, wie ein aufwachen nach einem tiefen schlaf. so ist es ja auch, die seele hat bewussten kontakt gefunden.
diese klarheit ist so ein sanfter hauch, wie ein leisester lufthauch. kaum spürbar und doch so ein tiefgründiges ereignis wie ein zartester, leisester kuss eines so viel geliebten wesens. kaum spürbar, womöglich noch gar nicht real, noch nicht manifestiert, und doch so spürbar, dass das ganzheitliche wesen es jetzt bereits fühlt und weiss, was ist.

heute tragen uns die herren nach hause, zurück ins alltagsbewusstsein.
es war eine weite, tiefe reise.

D A N K E
es ist so schön, dass ihr hier seid.
es ist so schön, dass wir hier sind.

L E B E N

ich wünsche uns eine wundervolle woche,
im wahrsten sinne des wortes. möge die liebe immer ganz deutlich mit uns sein!

foto:(gekauft bei) © fotolia



Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 02.03.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

heute ist eine sehr warme, weiche energie present, die sehr schöne geborgenheit spendet. stell dir vor, da ist eine platte aus bienenwachs. um etwas schönes daraus zu formen, braucht es eine gewisse wärme, um das material zu gestalten. ist es zu kalt, dann wird das wachs härter und beim biegen wird es brechen oder reißen. daher diese energie in diesem raum.

ein wesen, um das es heute als erstes geht, sieht ein bisschen wie gebeugt aus. das ist die starre, die sich eingeschlichen hat. daher die geborgenheitsenergie. so bekommt die charenreihe wieder eine grade ausrichtung und die aura staut sich auch nicht mehr, sondern entfaltet sich viel besser.

auch ein weiteres wesen ist wie gebeugt.
ein wesen ist sehr klar in sich.
eines im wachstum und in entfaltung.
2 gastseelen.

ein wesen, welches um klarheit bittet.
klarheit bedeutet inneres, herrliches strahlen nach außen hin. dieses erschafft ängste und scham vor der eigenen schönheit. ihr geliebten wesen, wenn ihr wüsstet, wie viele von euch dieses denken leben. das ist so grausam.
mach dieses als sitzung.

ich schaue jedes wesen an und kläre die chakren. die belebende geborgenheitsenergie lasse ich in alle auren hineinfließen. es zeigt sich wie ein goldenes, sehr sanftes licht mit goldfunkelnden sternen. auch die farbe der lebensfreude und der liebe ist dabei. all dieses fließt genau jetzt durch dein ganzes wesen hindurch und erinnert dich an genau diese sachen. wie wundervoll!
HORAs licht ist sehr üppig und großzügig. sehr schön und erfüllend.

auch ist diese durchflutende geborgenheitsenergie wie wasser für eine dürstende blume. es ist reinstes lebenselixier. herzen beginnen jetzt, sich zu öffnen und diese energie ist wie jemand, der dich an die hand nimmt und dir sagt: hey, du machst es ganz genau richtig! fühle dich und fühle dein herz und deine liebe!
womöglich hörst du die worte nicht als sprache. aber du wirst es wissen, es bemerken. diese starrheit, das ist unbewusstsein. und hier durch die herzenswärme (als erstes in dir selbst), wird sich das tor öffnen und dieses licht von innen nach aussen strahlen. das ist so ein schöner und entzückender vorgang, der so viel freude schafft für alle wesen! hier ist es fühlbar und sichtbar und ganz klar!

in meiner letzten runde erkenne ich, warum das 1. wesen gebogen war. weil es dachte, der weg sei steil und ginge bergab oder bergauf. dann verändert man sein gewicht, seinen schwerpunkt, um dagen anzulaufen. so eine anstrengung über längere zeit macht dann gebogen. das ist weder gut noch schlimm, weder falsch noch richtig. nun hier in dieser sitzung bist du gewärmt und begradigt und deine füße sind grade auf dem boden, der boden ist auch grade und du findest dein schönes gleichgewicht.

ein wesen bekommt vertrauen und selbststärke, eines ist so unsagbar klar und schön, eines ist wie ein pflänzen, welches heute grade etwas zögerlicher sprießt, aber fröhlich ist.
eines bekommt viel mehr weite und klarheit. gedulde dich, liebstes wesen. es ist und es wird in deinem leben. jetzt! du bist in der zeit. es ist deine zeit, es ist die zeit deines herzens!

heute werden alle wesen still und schweigend von den goldenen herren nach hause ins alltagsbewusstsein begleitet. auf wiedersehen, liebe gastseelen!
auch erkenne ich wieder, dass alle seelen frei sind und sich auch ent-hüllen werden, so wie letztes mal schon erklärt. alles in dem eigenen tempo, alles im rhytmus der lebensgezeiten. alles im eigenen sinne, in authentizität und in wohlwollen.

D A N K E

ich wünsche uns eine wundervolle woche,
im wahrsten sinne des wortes. möge die liebe immer ganz deutlich mit uns sein!

foto:(gekauft bei) © fotolia



Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 28.02.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

ich beginne die sitzung mit einer kleinen Rassel und sehe sofort HORAs lichtsterne. es sind die stärkeren, die konzentrierte energie.

alle wesen wachsen innerlich und klären sich und werden gestärkt.
für zwei wesen sind HORAs lichtsterne ganz besonders. ich reinigen den boden unter ihren füssen, damit die lichtsterne sie im alltag und genau in ihrem persönlichen wesen stärken und wachsen lassen. 
ich schaue in die chakrenreihen.
ein wesen hat ein sehr gutes herz, auch offen und sehr liebevoll. über HORA wird dem wesen in der seele gezeigt, dass dass herz wie eine offene blume ist, wie eine seerose. ein großes herz, so denkt jedermann, ist immer gut. hier sehen wir es aber etwas anders. in der chakrenreihe ist das herzchakra die blume, die sehr groß und offen ist und sozusagen wuchert, herunterrankt an der chakrenreihe. dieses verdeckt die anderen chakren und das licht für die anderen könnte sich - wenn auch von außen her - verdunkeln oder anders gesagt: in unsicherheit bringen. 
dieses wird gezeigt und als dieses verstanden ist von der seele, ist das herzchakra wie von selbst perfekt und sehr, sehr stimmig eingegliedert. ich zeige, dass das herzchakra leuchten kann und darf, so doll wie gewünscht. dieses macht einen glanz und ein leuchten in der aura durch die herzchakrablume, die nun sehr klare, strahlende farben hat und in sich selbst völlig stimmig ist. so ist es gemeint, wie wunderbar anzusehen, wie schön! in der aura ist auch liebe und vertrauen, echtes liebevolles selbstvertrauen erkennbar, welches rein ist und so schön. einfach nur durch dieses nun so harmonische chakrenbild. danke dafür, danke dass du hier bist!

ein wesen entwickelt sich sehr, wie eine verwandlung, eine metamorphose. ein herrlicher schmetterling entsteht, ein mensch wird neu geboren. die entwicklung geht voran, denn es ist bewegung sichtbar in den beinen, es ist wie ein schmetterlingstanz, um die alten häute abzustreifen und dann frei zu schwingen. 

ein wesen wird in sich selbst gefestigt. es ist noch etwas starr, aber mir wird gesagt, dieses ist gut so, es ist die eigene festung, während das innere lodert, sich zeigt, erwärmt und den inneren blick auf das eigene selbst geschehen lässt. die starrheit steht für stille, für ruhe, für eine "sicherung" nach allen seiten. ja, wie ein leuchtturm, dessen mauern sind auch nicht weich. aber es sind keine mauern wie blockaden, es sind mauern wie stützen und lebenswichtig.
zwei wesen sind auch in ruhe und auch so gesichert, auf ihre eigene art und weisen. 

ein wesen hat verschmutzte chakren, die reinige ich durch HORAs lichtverbindung gründlich. alle anderen sind gut. 

die starken lichtsterne schneien herab und sinken direkt in den nahrhaften boden unter unseren füßen hinein. und auch durch die auren, um impulse zu geben und das clearing zu vollziehen mit den tatsächlich eigenen, herrlichen farben, die da heissen freude, liebe, freiheit, glücksgefühl, und natürlich auch frieden, gold für die weite und silber für die wurzelenergie des lebens. 

es ist ein bild der stille, der absoluten schönheit und der harmonie.  so wie ein ganzheitliches bad, welches uns die energie auf allen ebenen annehmen lässt. es ist ein wahres geschenk und ich danke für die verbindung mit HORAs licht, welches so schön und so heilend ist. wohltuend, sanft, kraftvoll und doch so lautlos wie schneeflocken, zart und doch so mächtig. 

die herren sind da, am ende der sitzung wieder deutlich wahrnehmbar, im gespräch mit allen seelen, lebendig, freudig, klar und harmonisch. wir sind im geschützen kreis und werden genau so wieder nach hause begleitet, ins alltagsbewusstsein. 

diese gespräche wirken für jedeN individuell und ich habe keinen einblick in die gespräche der anderen. auch meine gespräche finden ohne worte statt, aber mit bedingungslosem wissen und verständnis. dieses macht sich bei mir im alltag oft mit erkenntnissen bemerkbar. auch mit vielen gedanken, aber ich lasse die dinge einfach geschehen und was mir sehr hilft ist, mich einfach mit der leichtigkeit zu verbinden. das macht halt die gedanken nicht weg, aber leichter und ich weiß, dass sie sich so auf den weg machen und ich auch in bewusster "enthüllung" oder erkenntnis und ganzheitlicher verwandlung bin. 
was ich damit ausdrücken soll ist, dass so ein transformationsweg auch anstrengend und ermüdend sein kann. so als würde man ständig durch diese stürme da draussen laufen. 
also.
sei dir gewiss, es ist okay. 
auch müde sein, erschöpft sein, auch sich leer fühlen ist okay.
erinnere dich daran, dass du dich selbst komplett erneuerst, dieses ist der weg, den du hier eingeschlagen hast. sei gut mit dir, sei dir selbst dankbar und umarme dich warm und liebevoll im geiste, in all deinem sein. einfach so. 

es geschieht. 
es wird.
es ist. 

alle wesen lösen sich aus ihren alten hüllen, was bedeutet, dass alle seelen frei sind. es ist das reine, pure licht der seele. das echte leuchtfeuerlicht, welches nun erleuchtet. natürlich verbleiben wir in unseren körperlichen hüllen, dahin kehren wir zurück. das ist wieder wie der leuchtturm: das feuer im innern funktioniert nur, wenn der mantel stimmt, hält, wärmt. alle wesen sind in goldschutz gehüllt und von den herren des goldenen lichtes begleitet. es ist so ehrenvoll, ich bin sehr dankbar dafür.
namasté.
ich lasse die energie, diesen ort der energie noch aktiv an.
es ist noch ein stückcken licht auf dem weg in und durch das leben.
mögen die wunder uns geschehen. 
besser gesagt: mögen wir sie allerseits hier und jetzt erkennen und annehmen!
in liebe und dankbarkeit.
amen. 

ich wünsche uns eine wundervolle woche,
im wahrsten sinne des wortes. möge die liebe immer ganz deutlich mit uns sein!


Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 24.02.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

"interne" sitzung, sehr, sehr kraftvoll. wie HORAs lichtsterne, nur stärker. sehr konzentrierte energie.
1 seele als gast/besucher/zuschauer

ich wünsche eine wundervolle woche,
im wahrsten sinne des wortes. möge die liebe immer ganz deutlich mit uns sein!



Chakren~ & Aura Clearing

HORAs Licht

Gemeinschaftssitzung 21.02.2020

Ich begrüße die heiligen elemente, vater himmel und mutter erde. ich begrüße alle teilnehmenden wesen und spreche die worte des dankes und der begrüßung.

ich beginne mit der rassel und der raumvon HORAs Lichtpool wird vergrößert. natürlich ist im geistigen der raum allgemein unbegrenzt, doch wir befinden uns hier in einem teil davon. und wir sind geschützt, daher hat dieser raum "grenzen". dieses ist eine beschreibung, um zu verstehen. es bedeutet, dass alle wesen gewachsen sind. das ist die bedeutung dahinter und dieses zu wissen, kann ein enormer vorteil sein.
heute stärke ich intensiv die lebenswurzeln, die erdung. und auch die chakren werden heute intensiv betrachtet, gereinigt, mit schutz umgeben.

ein wesen entwächst den mauern. diese lösen sich auf, sie werden transparent. ich lasse es geschehen, denn so ist es gewollt und authentisch angewendet. dieses wesen bekommt die chakren etwas erweitert. damit geht es nicht nur in die höhe, sondern auch mehr in die weite, es ist ganzheitlicher, erfüllender.
ein wesen hat schöne chakren, aber schwach. es wird deutlich gestärkt und in einklang gebracht.
ein wesen ist richtiggehend goldig. ein hohes wesen der freude, welches erfüllung in sich selbst findet und auch lebt. wie wundervoll.
ein wesen ist in authentischer entfaltung.
ein wesen sieht aus wie gekrümmt. ich schaue genau hin und erkenne, es ist wie ein kokon. eine schutzhülle aus silberweißer energie, die transparenter wird. innerlich die chakren sind sehr leuchtend, sehr schön, all das wird sich mit der entpuppung oder der enthüllung sehr grade auf- und ausrichten. dieses geschieht von selbst, es ist auch ein authentischer lauf der dinge, der hiermit mehr "farbe" bekommt, mehr kraft, mehr gewissheit oder auch als eigene klarheit formuliert.
ein wesen ist mehr auf andere(s) ausgerichtet. mit dem chakrenclearing und HORAs licht richtet sich das wesen eigenständig selbst wieder aus in richtung gradeaus. es ist so, liebes wesen, dass mitgefühl aus der aura heraus ausgestrahlt wird und so kommt es dann auch an. es ist nicht wie beobachten und aufpassen. sondern es ist wie du selbst sein und dennoch offen für das, was dir am herzen liegt und was dir wichtig ist. gehe auch deinen eigenen weg. das tust du, das sehe ich und das wissen wir. du bist umhüllt mit dem licht der herzensliebe. diese wird dich leiten, auch für dich selbst. so ist es gemeint.
am ende sehe  ich wieder alle wesen im geistigen dialog mit den herren. die herren sind sehr hohe, goldene wesen reinster klarheit. es ist eine ehre, dass sie hier HORAs lichtpool betreuen. ich bin sehr dankbar und glücklich darüber. sie vermitteln auch freude und ich sehe diese freude bei allen wesen im gespräch vorhanden. es ist eine schöne situation, so schön zu betrachten und zu wissen, dass auf diesen hohen ebenen, man könnte ungefähr sagen auf den ebenen der tiefen seele, ein wissen stattfindet, gegeben wird über sich selbst und das leben. dieses wissen können wir so in unserem alltag, mit unserem verstand kaum aufnehmen und weitergeben.  das wäre wie in die tiefsee herabzutauchen ohne sauerstoff, ohne taucherausrüstung, nur mit luft anhalten. dieser weg des tiefen tauchens mag etwas länger dauern in der entwicklung, aber es ist eine heilung von grund auf, aus dem tiefsten innern heraus. diese dinge werden dort in der tiefe geheilt und sich dann für und durch das wesen selbst entwickeln. vielleicht gibt es nach oben hin noch ein paar hindernisse oder steinchen, vielleicht auch ein paar steine. doch die basis, das fundament, auf dem die persönlichkeit, die authentizität, die lebensQUALITÄT sich entwickelt, ist felsenfest, es ist der fels in der brandung, es ist der leuchtturm des eigenen, gesunden und glücklichen selbst. wer dieses hat, wenn auch vielleicht erstmal als samenkorn, der wird dieses auch eines tages genießen und auch wirklich bewusst geniessen können.
so ist es.
auf wiedersehen, geliebte wesen!

foto:(gekauft bei) © fotolia