Bedingungslos lieben lernen


September 2016-24        13:45

 

Warum wir lernen müssen, bedingungslos zu lieben.

 

Bedingungslos lieben bedeutet nicht, alles für den anderen zu tun und seine oder ihre meinung blind u übernehmeen.

Was bedeutet lieben?

Finde es heraus!

 

Es geht nicht darum, was mian mt sich machen lässt und was nicht. Es  geht darum wirklich bedingungslos zu lieben. Dieses geht nur mit einem offenen beusstsein, welches nur MIT gefühl und MIT ehrlichkeit  dem wege der wahrheit folgt.

 

Wahrheit IST bedingungslose liebe.

Wir haben uns hier von entfernt. Manche nennen es gott oder schöpfung, wähle den begriff, der für dich stimmig ist. Denn was diese schöpfung IM GANZEN beinhaltet, ist für menschliches bewusstsein zur zeit noch nicht komplett erfassbar.

 

Also.

Wir müssen lernen so allumfassend zu lieben – und zwar jede/r einzelne!!!!! – damit ganzheitlich FRIEDEN entstehen kann. 

Wir lieben dieses und das, aber was anders ist, das nicht.

Wir lieben nicht, was weh tut (weil wir es nicht verstehen)!!!!!

Und dann beginnen wir zu hassen, zu verwünscchen und zu verfluchen.

 Warum lachen wir über hexenzauber? Dieses machen wir ja selbst!!! Lachen wir auch über uns selbst?

Nein. Wir fühlen uns von allem erhaben, wissen es besser. Aber lieben, bedingungslos lieben wir nicht. Niht mal unsere Kinder, da müssen wir unsnicht s vormachen. 

Doch all dieses ist aucch nicht schlimm, solange wir uns entscheiden, den weg der liebe, der allumfassenden iebe kennen zu lernen und zu gehen. Jedes einzelwesen geht hier seinen eigenen weg. Wir brauchen keine anpassung in form von schubladendenken. Das einzige, was für uns gilt sind geisitge (energetische) und wir halten uns natürlich auch an die weltlihen, die menshlihen. 

 

Wenn wr nicht lernen, b e d i n g  u n g s l o s zu lieben, so werden wir neuen Hass erschaffen. 

jedeR einzelne. Dieser hass würde sich genauso ausbreiten, bis es bei denen angelangt, die tatsächlich bedingungslos lieben hier wird der selbstgemachte teufleskreis unterbrochen.

 

Wer selbst nicht bedingungslos lieben l e r n t, brauht sich auch nicht über all die gewalt in der welt zu wundern. Wir alle tragen dazu bei.